Kentucky ICE Cream

Dieses Modell ist ein Ergebnis von Verbindung eines interessanten Designs mit Funktionsfähigkeit. Dank einer originellen Lösung – Einfügung von einem Edelstahleinbau mit Eiswännchen – erweitert diese Vitrine das bestehende Angebot der Serie der Thekenvitrinen KENTUCKY um eine Gefrierversion -14/-16°C zum Verkauf von Eis. Die ganze Vitrine ist aus dem Edelstahl 18/10 und mit einem eingebauten Aggregat. Das Gefrieren ist dank dem Zwangsluftumlauf besorgt, mit dem automatischen Abschmelzen des Verdampfers durch die heißen Dämpfen und nachfolgendem Eindampfen des Kondensats aus dem Auffangbehälter. Der Betrieb der Vitrine leitet ein elektronisches Steuergerät EVCO. Um die ausgestellten Waren mehr bemerkbar zu machen, die Vitrine ist mit einer Leuchtstoffröhre–Beleuchtung im oberen Teil und einer durchgeleuchteten frontalen Werbungstafel „Ice-Cream“ eingerichtet. Zu den Vorzügen dieser Kühlvitrine gehört die technische Lösung von Abblasen des Front- und Seitenglases mit heißer Luft aus der Kondensationseinheit des Motorkompressors, dank den Löchern an Gläsern entlang. Dank dieser technischen Lösung wird die Taubildung an den Gläsern der Vitrine deutlich vermieden, sogar auch bei den Minustemperaturen im Ausstellungsraum.

Dieses Modell ist ein Ergebnis von Verbindung eines interessanten Designs mit Funktionsfähigkeit. Dank einer originellen Lösung – Einfügung von einem Edelstahleinbau mit Eiswännchen – erweitert diese Vitrine das bestehende Angebot der Serie der Thekenvitrinen KENTUCKY um eine Gefrierversion -14/-16°C zum Verkauf von Eis.

Die ganze Vitrine ist aus dem Edelstahl 18/10 und mit einem eingebauten Aggregat. Das Gefrieren ist dank dem Zwangsluftumlauf besorgt, mit dem automatischen Abschmelzen des Verdampfers durch die heißen Dämpfen und nachfolgendem Eindampfen des Kondensats aus dem Auffangbehälter. Der Betrieb der Vitrine leitet ein elektronisches Steuergerät EVCO.

Um die ausgestellten Waren mehr bemerkbar zu machen, die Vitrine ist mit einer Leuchtstoffröhre–Beleuchtung im oberen Teil und einer durchgeleuchteten frontalen Werbungstafel „Ice-Cream“ eingerichtet. Zu den Vorzügen dieser Kühlvitrine gehört die technische Lösung von Abblasen des Front- und Seitenglases mit heißer Luft aus der Kondensationseinheit des Motorkompressors, dank den Löchern an Gläsern entlang. Dank dieser technischen Lösung wird die Taubildung an den Gläsern der Vitrine deutlich vermieden, sogar auch bei den Minustemperaturen im Ausstellungsraum.

Spezifikationen

 Abmessungen (mm)  750 x 775 x 585 
 Zahl der Eiswännchen (St.)  4 
 Abmessungen des Eiswännchens (mm)  360 x 165 x 120 
  Volumen des Wännchens (l)  5 
 Temperaturbereich (°C) *  -14 / -16 
 Kühlmittel  R 404A 
 Elektrische Spannung (V/Hz)  230 / 50 
 Leistungsaufnahme (W)  471 
 Gewicht (kg)  80 

 * bei der Betriebstemperatur der Umgebung 25°C/60%RH

Farbenvariationen

inox
 
Erhältlich in jedem RAL-Farbbereich.